Bavarian Open 2017 in Küps

Zwei Nachkommen unserer Hengste, Copperfield 46 (Z.: Manfred von Allwörden) von Cayado aus einer For Pleasure Mutter  und Dressed For Success (Z.: Resi Hintermayer) von Clooney aus einer Corrado II Mutter, beide in Besitz des Gastgebers Familie Mühlherr, konnten sich bereits am Anfang des fünftägigen Turniers bestens präsentieren und platzieren. So gewann Copperfield unter Karina Köber die Springpferdeprüfung der Klasse A mit einer Wertnote von 8,3.

Dressed For Success, vorgestellt vom Hausherrn Hans-Peter Konle, platzierte sich mit 8,0 in einer Springpferdeprüfung der Kl. L. Dieser  auffällige Clooney Sohn konnte dieses Jahr bereits mehrere Springpferdeprüfungen der Kl. L und M für sich entscheiden.

 

Auch sein Halbbruder „Kleiner Clooney“ ( Clooney x Papillon Rouge, Z.: Max Kühner) machte in küps wieder auf sich aufmerksam. Er platzierte sich in seinem ersten M** direkt auf einem sehr guten fünften Rang.

 

Johannes platzierte die 5-jährige  Cayado - Quick Star Tochter, Lütt Beek Elena (Z.: Christian Schröder, Bargteheide) in ihrer ersten Springpferdeprüfung der Klasse L  mit einer Wertnote von 8,2. Wir freuen uns auf die weitere Entwicklung dieses Newcomers.

 

Seine Vorstellung mit dem spektakulär springenden PSS Daddy Cool (Elliot van Ter Hulst x Charmant, Z.: Wilhelm Winkeler sen.) belohnten die Richter mit einer 8,3. Das Paar rangierte somit in seiner ersten Springpferdeprüfung der Klasse M auf dem zweiten Platz.

 

Das erfolgreiche Wochenende im oberfränkischen Küps wurde mit einem 3. Platz in einer schweren Springprüfung abgerundet. Der 8-jährige Texing ( Chaccomo x Stakkato, Z.: Gestüt Lewitz) konnte sich mit Johannes in der Finalprüfung für Junge Pferde, einem S-Springen in Zwei-Phasen, an dritter Stelle platzieren. Er präsentierte sich wunderbar rittig und blieb in beiden Phasen fehlerfrei.

Kontaktieren Sie uns

+49 8573 - 336

Hauptstraße 1, 94094 Malching

">